Prof. Dr. Med. Et Phil. R. O. Neumann (auth.)'s Das Brot PDF

By Prof. Dr. Med. Et Phil. R. O. Neumann (auth.)

ISBN-10: 3642937756

ISBN-13: 9783642937750

ISBN-10: 3642941753

ISBN-13: 9783642941757

Show description

Read or Download Das Brot PDF

Best regional & international books

New PDF release: Eating Identities: Reading Food in Asian American Literature

The French epicure and gastronome Brillat-Savarin declared, "Tell me what you devour, and that i will let you know who you're. " Wenying Xu infuses this suggestion with cultural-political power by means of extending it to an ethnic crew recognized for its cuisines: Asian americans. She starts with the final argument that consuming is a method of becoming―not easily within the experience of nourishment yet extra importantly of what we decide to consume, what we will be able to have enough money to devour, what we secretly crave yet are ashamed to devour in entrance of others, and the way we devour.

Asian Dumplings: Mastering Gyoza, Spring Rolls, Samosas, and by Andrea Nguyen PDF

Is there whatever extra gratifying than a well-made Asian dumpling? Plump pot stickers, highly spiced samosas, and gentle bāo (stuffed buns) are loved via the million each day in dim sum eating places, streetside stands, and personal houses world wide. Wrapped, rolled, or stuffed; steamed, fried, or baked–Asian dumplings also are strangely effortless to organize, as Andrea Nguyen demonstrates in Asian Dumplings.

Le French Oven by Hillary Davis PDF

The spouse to French convenience nutrition, Le French Oven showcases real, tantalizing French recipes that may be created within the cocotte―the French model of a Dutch oven―in all of its shapes and sizes, from mini to massive. utilizing a number of ideas akin to braising, stewing, roasting, baking, stovetop, and frying, Le French Oven will train tips on how to create appetizers, soups, major classes, muffins, and extra.

Additional resources for Das Brot

Example text

L3t sind, aber nicht dem Ausgabebudget. Das Volumen der Nahrung nimmt dabei in unerwiinschter Weise ab und der Preisgeldwert fiir die Nahrung steigt. 13 wenigstens versuchen, ihr Einhalt zu tun. l3, in geniigender Menge einge£iihrt, den Korper vor Verlusten schiitzen kann. 13 und zu 54% £iir das Kalorienbediirfnis angenommen wird, so gilt das nur fiir soIche Personen, die taglich 750 g Brot aufnehmen. Eine derartige Menge wird aber yom Gesamtdurchschnitt der Bevolkerung nicht aufgezehrt. Nach der Miihlenproduktion 1908/09 betrug die Menge nur 417 g und R ubner ermittelte auf Grund von Haushaltbiichern nur 436 g.

Man wei13 , da13 die Backfahigkeit mit den Eigenschaftsveranderungen der Kohlenhydrate und des Klebereiwei13es im innigsten Zusammenhange steht, es ist aber analytisch-chemisch noch nicht gelungen, die Kennzeichen festzulegen, nach denen ein Mehl schlecht oder gut backfahig genannt werden kann. Daher ist auch der Backversuch fiir jedes Mehl bis jetzt allein das Entscheidende gewesen. Leider beansprucht derselbe viel Zeit, ist umstandlich und gibt auch nur in der Hand des Geiibten praktisch sichere Anhaltspunkte, ohne da13 dieselben - und das ware doch das Wichtigste - auf eine zweite Mehlprobe quantitativ iibertragen werden konnen.

Das Fett unterliegt im Magen keinen wesentlichen Veranderungen. 1m allgemeinen ist die Magenverdauung innerhalb 3-4 Stunden beendet. Sog. schwerverdauliche Korper, dieder Einwirkung des Magensaftes langer widerstehen, verweilen oft 6-7 Stunden im Magen. Was hier nicht umgesetzt wird, unterliegt im Darm der entgiiltigen Verdauung. 1st der Speisebrei in den Diinndarm eingetreten, so nimmt er alsbald durch ZufluB des Saftes aus der Ba uchspeicheldriise, den Darmdriisen und der Galle eine alkalische Reaktion an.

Download PDF sample

Das Brot by Prof. Dr. Med. Et Phil. R. O. Neumann (auth.)


by Jeff
4.1

Rated 4.47 of 5 – based on 10 votes